Dienstag, 8. November 2016

Kleiner Janker für Kristin

Nachdem ich mich hier ziemlich rar gemacht habe, kann ich auch erklären woran das lag.

Schon im letzten Jahr fragte mich Kristin, die Schwester meines Patenkindes,
also auch eine Nichte,
ob ich ihr einen pinkfarbenen Janker mit grünen Details stricke.

Zusammen haben wir dann dieses Model ausgesucht,
allerdings leicht abgewandelt, 
Kristin hätte ihn gerne tailliert und etwas kürzer .
Aber die Blätterbordüre ist doch schön.



Diese Wolle hatte ich im Stash,
"Trekking Tweed" vonAtelier Zitron
Ein Strumpfgarn 6-fädig, ideal für Trachtenteile, weil sie die Festigkeit hat, die man bei 
Trachten so braucht.
und
"Novena" von Lang Yarns.
Die zwei Garne liessen sich sehr gut miteinander kombinieren.



Noch während ich an der blauen Jacke für ihre Schwester strickte, musste ich doch mal ein Pröbchen stricken....




Und sobald ich die blaue Longjacke fertig hatte, hab ich gleich angefangen.
Die Bordüre habe ich euch schon gezeigt ohne darauf hinzuweisen.
Sie ist oben im Header zu sehen.



Doch bevor ich euch dann diese Fotos zeigen konnte, musste ich Rückenteil und beide Vorderteile nochmals stricken, weil es echt zu weit geworden war.
Irgendwie hab ich das beim Stricken nicht so gemerkt, erst als ich die Teile alle aufeinander
gelegt habe.
Deshalb erst jetzt


diese Bilderflut:







Und passt auch gut zur Herbstdeko... 


von hinten ist die Taillierung auch gut zu erkennen.


Und die Knöpfe fand ich sooo süß, die mussten es sein. 
Kristin fand sie auch am schönsten.


Die Bordüre:

Ein Thema für sich.
Also Einstrickmuster zweifarbig ist ja etwas, was ich auch sehr gerne mache.
Nur habe ich es bislang noch nie bei Kraus rechts gestrickten Teilen gemacht.
Ein ganz anderes Gefühl.
Man muss den Faden, der bei einer Rückreihe in Arbeit ist, immer wieder auf die Vorderseite hin und her führen, damit die Spannfäden nur hinten bleiben.
Probiert es mal aus, es ist irgendwie ungewohnt.
Aber es hat riesig Spass gemacht, weil die Farben auch so bestechen.....finde ich.





So!

.
.
.
.

Weiter geht's .... "Splendid" , sag ich nur!
Alles weitere demnächst.
Liebe Grüße
Eure Christa

Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    auf diese Jacke kannst Du stolz sein. Sie ist Dir ausgezeichnet gelungen! Jaquard kraus rechts habe ich auch noch nicht gestrickt. Bei Deiner Jacke sieht es sehr schön gleichmäßig und sauber aus. Ich bin wirklich begeistert. Dickes Kompliment!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Anneli,
      Irgendwie habe ich ganz vergessen, mich bei dir für dein Lob zu bedanken, obwohl ich sicher war, dass ich das getan habe. Aber es ist irgendwie abhanden gekommen.
      Herzlichen Dank also nachträglich.
      Ja, Jaquard in kraus rechts ist nicht schwerer als bei glatt rechts, man muss nur den Faden beim Farbwechsel immer wieder auf die Rückseite bringen. Das ist etwas umständlich, aber doch gut machbar. Das Ergebnis entschädigt einen dann.
      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  2. Lach, ich hab mich grad beim Bilder angucken gefragt, wie ein Norweger-Muster glatt links zu stricken ist... sieht jedenfalls echt super aus! Die Jacke ist so - mit der Taillierung - noch viel schöner, als die Vorlage. Sieht gleich "weiblicher" aus und macht sicher eine tolle Figur! Prima gemacht - wie immer, meine Liebe!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Nicki,
      Das finde ich auch, früher trug man die Janker ja immer so gerade, untailliert. Heute finde ich es auch viel schöner, wenn sie Figur zeigen, zumal meine Nichte fast Model-maße hat.
      Ich schau mal, ob ich ein Tragefoto von ihr hier einstellen darf....
      LG. Christa

      Löschen
  3. Liebe Christa,
    da muss sich Deine Nichte aber ordentlich freuen.
    Sieht ganz toll aus.
    Lieben Gruß,Sabine:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabine,
      Ja, das wird sie, ich habe sie ihr schon per Foto vorgestellt.
      Bin gespannt, ob alles so sitzt, wie es jetzt aussieht.

      Liebe Grüße
      CHrista

      Löschen
  4. Hallo Christa,
    die Jacke ist ja wunderschön. Sieht aus wie gekauft.
    Kraus rechts stricken geht ja sowieso langsamer voran. Ich finde Deine Modelle sehr schön und bin
    schon auf Dein nächstes Projekt gespannt.
    LG Annegret

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LIebe Annegret,
      Auch dir ein Dankeschön für dein Lob.
      Dass sie aussieht, wie gekauft, habe ich heute schon mal gehört. " WIe aus der Boutique", sagte man...
      Das nächste Projekt ist dann mal wieder für mich...
      Freu mich selbst drauf, Habe hier noch zwei Ufos liegen.
      Danke, dass du meinen Blog liest.
      Gruß
      Christa

      Löschen
  5. Eine wunderschöne Jacke *hachmach*
    Tolle Farbkombi und entzückende Knöpfe...

    Liebe Sonntagsgrüße
    Marion

    AntwortenLöschen