Samstag, 15. April 2017

Socken......

Ohne viel Worte:



Für Lotta, Gr.26
Opal "Konditor"


Stino- Socken für den Bruder
Lana Grossa Meilenweit
Gr.42-43







Freitag, 14. April 2017

H&H

Es ist zwar schon zwei Wochen her, dennoch kommen mir immer wieder Erinnerungen
 von der  H&H in Köln.
Anneli von Fadengold  hat uns schon einen sehr ausführlichen und tollen Bericht erstattet. 

Deshalb möchte ich euch jetzt , ohne viele Worte,
 meine Eindrücke von der Messe 
zeigen.








In diesem Heft ist das Model 
"Silent" enthalten, leider bislang nur in englisch.
Deshalb warte ich noch etwas....

Ein Favorit, der auf meiner To-do-Liste steht 



Hier gefiel mir die Form für den Schal so gut.....















Ich freue mich schon auf die tollen Anleitungs-Bücher von Lang-Yarns...


Und überall waren wunderschöne Herbstfarben in allen Modellen zu sehen....


KÄSE.... mal gestrickt.
Zum Verzehr nicht geeignet.




Mittwoch, 22. März 2017

OSTEREIER

Vor zwei oder drei Jahren habe ich einmal Weihnachtskugeln
gestrickt 

Jetzt kam mir die Idee, einmal Ostereier zu stricken.
Meine unzähligen Sockenwollreste waren 
dabei genau richtig.







Und so sieht es dann an den 
Kirschzweigen aus.






Für den Haustürkranz hab ich auch noch drei Eier gestrickt.
Diesmal nicht so bunt, weil es mir an dem Buxbaum-kranz besser so schlicht gefiel. 



Und für Anna auch noch drei Eier.... in Wunschfarben.






Farblich passend dazu kann ich euch noch meinen Fortschritt beim Restepulli zeigen.

Vorder-und Rückenteil bis zur Achsel in Runden gestrickt.
Ursprünglich wollte ich einen Raglaausschnitt stricken.
Diese Idee habe ich dann aber verworfen.
Die dabei entstehende Optik gefiel mir nicht, so bleibe ich bei einer normalen Armkugel.....
Demnächst mehr.








Montag, 20. März 2017

Nur ein Paar Puschen....


......ein Geschenk für eine Frau, deren Lieblingsfarbe ROT ist.......



Gr.38
150 g. Feltro




NOCH VIEL ZU KALT......

.........ist dieser Pulli!
So aber habe ich das erste richtige Sommerteil fertig.

Ich hatte euch ja im letzten Post schon eine Anstrickprobe-Ansicht 
gegeben. Und ich war selbst schon sehr zufrieden.

Lange habe ich mich gegen das ungleichmäßige , mal glänzende, mal matte
Garn von Lang Yarns " ELLA" gesträubt.
Nun hatte ich aber irgendwann mal ein Knäuelchen in blau gekauft, wahrscheinlich wollte ich es mal ausprobieren, habe es aber nicht getan.
Icch habe es mit in den Laden genommen, weil ich nicht wußte, was ich damit machen sollte / wollte.
Plötzlich war der Reiz da.
Meine Chefin brachte mich dann auf die Idee, mal einen Materialmix zu machen.

Gesagt, ausgesucht, getan und beim Tun schon begeistert.....
Ich liebe es, wenn ich mal so einfach drauflos stricken kann.
Einfach was ausprobieren.....
und gerade Ella hatte es mir dann angetan.Deshalb kommt sie auch am häufigsten im Pulli vor.

Mein Materialmix:

Ella (Lang Yarns) 150g
Secondo (Lana Grossa) 50 g
SoloLino (Lana Grossa) 50 g
Merino Paillettes (Lana Grossa) 50 g
Aria ( Lana Grossa) 50 g

Das kam dabei raus:



Die Pailletten blitzen nur hier und da.... 




Den Halsausschnitt habe sehr schlicht gehalten. Ich habe 3 Reihen glatt rechts gestrickt und abgekettet.


Je nachdem wie das Licht drauffällt, kommen die leichten Farbunterschiede stärker und weniger stark heraus. Das obere Bild trifft die Realität am besten 



Von allen Knäueln habe ich noch einiges übrig, so dass ich noch ein 
"Tüchle" daraus stricke.....


..... davon aber demnächst mehr.


Freitag, 24. Februar 2017

In Arbeit.....

Drei Dinge braucht die Strickerin.....


Bei mir sind es momentan vier.

1.Socken für Josef




2.Pulli in blauem Material-Mix








3.Resteverwertung







4.Silkhair-Pulli in Streifen....


Mehr dazu erst in den nächsten Posts......