Sonntag, 4. Dezember 2016

YAK-Merino


Überall sieht man rosa in verschiedenen Schattierungen.
Jetzt bin ich lange genug damit schwanger gegangen.
Und YAK-Merino habe ich mir jetzt im Laden auch lange genug angesehen.
Ich musste einfach ein Teil daraus haben.
Und ich habe nur 
350g davon benötigt, um diese , für mich relativ lange Jacke 
fertig zu bekommen.
30% Schurwolle,
28% Alpaka,
22% Polyamid
20% Yak
LL 110m / 50g

Ich habe sie mir Nadelstärke 7 gestrickt.

Das Garn ist supersoft:
Man erhält ein wunderbar gleichmäßiges Maschenbild-



Den Ausschnitt habe ich bei einem anderen Model gesehen und einfach
"Frei-Schnauze" nachgestrickt.
Das angestrickte Bord habe ich aber mit einer Nadelstärke 4,5 gestrickt.



Diese Schnecke aus Metall hatte ich auch noch. 
Ich sammle Knöpfe, wenn ich welche sehe, die mir gefallen, kauf ich sie
Ich fand, das passt hervorragend, weil die Jacke nur einen Knopf haben sollte.







......



Ich hatte euch ja schon gesagt, dass ich ein Teil aus Splendid stricke.
Das wird wohl einer der nächsten Posts sein.....
Es dauert, Nadestärke 3,5 ist Fleißarbeit.


Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit


Kommentare:

  1. Liebe Christa!
    Die Jacke steht dir super gut! Ja, und der Knopf passt wirklich perfekt!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mei,
      Du bist ja noch früher, als die Polizei erlaubt!
      Liebe Nicki, danke für deine frühen, lieben Worte.
      Mir gefällt die YAK-Jacke ;-) auch sehr gut.
      Danke dir und einen schönen Advent.
      LIebe Grüße
      Christa

      Löschen
  2. Liebe Christa,
    Du hast ein ganz edles Teil gestrickt! Nicht nur Garn und Farbe sorgen für einen eleganten Touch, auch der Schnitt passt gut dazu. Knopf und Kette ergänzen sich auch prima. Die Jacke steht Dir super. Du siehst ganz toll darin aus!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli,
      Danke dir für deinen lieben Kommentar. So früh bist du schon online.....ich ja auch!
      Ich finde sie auch sehr schön und fühle mich himmlisch eingekuschelt darin. Und beim Stricken ergab eins das andere, so dass es sich später zu einem schönen Teil entwickelt hatte.
      Ja, meine Kette ist mein fast ständiger Begleiter. Perlen fügen sich immer gut ein und die Schnecke ist ein toller Verschluss.
      Danke dir nochmals.
      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  3. Hallo Christa,
    Deine Jacke sieht ja supergut aus. Die Yak Wolle
    habe ich bisher immer verschmäht, weil sie mir zu
    dick erscheint, aber jetzt überlege ich doch noch.
    Übrigens: ich habe gesehen, dass Du beim Woll-Laden
    Milz auch tätig bist. Der Laden ist klasse. Ich war einmal dort und bin ganz begeistert.
    Ich wünsche noch eine schöne Adventszeit.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anne,
    Danke für deinen lieben Kommentar.
    Die Yak ist zwar wirklich kein dünnes Garn, aber leicht und gar nicht so voluminös wie du vielleicht meinst. Ich kann sie dir nur empfehlen.
    Mit nur 7 Knäueln ist sie als "warme Jacke" wirklich ein Leichtgewicht.
    Du kennst unser Lädchen? Das ist ja toll. Wohnst du denn in Düren?
    Aber dieses Geschäft ist ja auch überregional bekannt.
    Mittwoch bin ich immer nachmittags da. Wenn du also nochmals kommen solltest, gib dich doch zu erkennen!
    LIebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christa,
    leider wohne ich nicht in Düren sondern in der Nähe
    von Münster. Wollte unbedingt mal in den Laden auf-
    grund des Berichtes in der Landlust. Wir haben das
    verbunden mit einem Weihnachtsmarktbesuch in Aachen.
    Vielleicht klappt es ja noch einmal.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke ist einfach perfeckt. Und die Farbe total schön.
    Liebe Altjahrsgrüsse Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marlies,
      Danke dir für deinen lieben Kommentar.
      Herzliche Grüße
      Christa

      Löschen