Mittwoch, 8. Juni 2016

Sommer-Teile

Vor zwei Wochen wurde ich gefragt, ob ich in meinem Lieblings-Wollladen helfen möchte!!

juchhuuuu, ich freue mich so darüber.....

brauchte ich dringend noch ein paar Sommer-Teile, 
natürlich handgestrickte,

hier eine Weste aus 
FIORE von Lana Grossa, 
Fb. 004 , 
ein Baumwoll-Leinen-Bändchen-Garn.
Fluffig leicht, und locker gestrickt.
Da ich ja sowieso schon locker stricke habe ich es mit 
Nadelstärke 4,5 gestrickt, obwohl 6-7 empfohlen wird.



Den unteren Teil habe ich glatt links, dann glatt rechts weitergestrickt.
Angelehnt an eine Jacke aus dem aktuellen Filati- Heft Nr. 51,
wieder etwas abgewandelt.... wie meist bei mir.



Die Blende hab ich gleich mitgestrickt, 1 rechts, 1 links...





Ein Top aus 
DIVINO
Fb. 54




Ein helles grün, 
leider kommt es auf diesem Foto gar nicht raus .
ABer man kann das Muster hier gut erkennen.
Ein Lochmuster mit Schlingmaschen,
nur in der Mitte des Vorderteils, 
ist der einzige Schmuck an diesem Top.



Ein JEANS-Pulli
bzw. in Jeans-blau ,
Debbie-Bliss
Cotton Denim DK
Fb.2



Ich liebe es ja schlicht, deshalb ist auch dieser Pulli wieder 
FAST nur glatt rechts gestrickt.
Aber wenn man genau hinsieht, kommt ein Stern zum Vorschein,
wie ein Schatten, nur durch linke Maschen....




ich habe den Pulli samt Puppe einfach mal hingelegt, weil ich testen wollte, ob dann der Stern auf dem Foto besser rauskommt.
Ich denke, so könnt ihr ihn auch gut erkennen.


Etwas Schmuck hat er aber schon:
hinten ein Schlitzchen mit Knopf....



ebenso am Ärmel...




Runde Armkugel, meiner Meinung nach immer die best-sitzende Ärmellösung.




Tragefotos werd ich euch evtl noch nachreichen.... aber zunächst wollte ich euch erst mal alles zeigen und für eine Modenschau hatte ich noch keine Zeit....

Das nächste Projekt ist ein
KRAKA-Pulli,
Design von Marianne Isager.
Allerdings nicht im abgebildeten beige,
sondern in einem blau-grün-meliertem 
NORO Garn,
.
.
.
Stashabbau!!


Kommentare:

  1. Ohh, du hast aber wunderschöne Pullovers gestrickt. Einer schöner als der Andere!
    Bin gespannt auf deine Kraka :o)!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Berni,
      ja auf KRAKA bin ich auch gespannt. Da es aber ein recht dünnes Garn ist, müsst ihr sicher ein bißchen darauf warten. Aber das macht ja nichts.
      Bis bald dann
      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  2. Wow, liebe Christa, Du bist aber fleißig gewesen! Sehr schöne Sommerteile sind das geworden. Auf die Nadelstärken, die auf den Banderolen angegeben sind, kann man sich leider nicht immer verlassen. Da muss man einfach probieren. Mit 4,5 hast Du bei der Fiore ein schönes Maschenbild gestrickt. Alle drei projekte sind ganz toll geworden!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anneli,
    ja, das stimmt, die angegebene Nadelstärke ist oft nicht richtig für mich. Aber meist habe ich ein ganz gutes Gefühl und komme schnell auf die richtige Größe.
    Fiore darf nicht zu locker gestrickt werden, dann wird es sehr unregelmäßig.
    Und danke für dein Lob.
    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen