Dienstag, 4. Juli 2017

Materialmix

Ich bin ein Fan von Material-mix!
Sowohl zweifädig, mehrfädig oder auch nur einfädig, aber dann kombiniert.
So sind diese zwei Teile wieder entstanden. Das
Ein absolut hitzebeständiges Top.
Ebenso bin ich ein Fan von schlichten Teilen.
Ich stricke mir gerne Dinge, die den gekauften ähneln, aber dennoch handgemacht sind und man auch sieht, dass sie keine Massenware sind.
Es war sooo heiß, als ich mich dazu entschloss und habe mich sehr beeilt, weil ich es unbedingt tragen wollte:

LINO von Lang Yarns kombiniert mit SECONDO von Lana





Zwei Reihen Lino, zwei Reihen Secondo und das glatt rechts gestrickt, ergibt diese streifige leicht transparente Optik 


Wie auch bei vielen anderen Oberteilen bei mir, hat dieses Top auch einen total schlichten Halsausschnitt. Ich finde, hier passt kein rechts-links Bündchen.
Ich habe die Maschen am Rand aufgenommen, zwei Reihen rechts gestrickt und rechts abgekettet.







DI MODA 
mit
Silkhair 

Beides von Lana Grossa.



Dieses Model aus dem LOOKBOOK 4 Frühjahr/Sommer 2017  lag mir schon länger im Sinn, ich konnte mich nur noch nicht für eine bestimmte Farbkombination entscheiden.


Dann kam ich vorletzten Samstag in den Laden und sah die neue Farbe von Silkhair





Und da wußte ich: das ist die Kombination, die ich will.

Ja, das gefiel mir sehr gut... auch nach dem ersten Teil..



Ich kombiniere ja sehr gerne Silkhair mit anderen Garnen und hier ist es wieder mal ganz nach meinem Geschmack.
Die Farbe des HAuptgarns wird kaum verändert, es zaubert aber einen wunderbaren 
Flausch, ohne es unnötig dick zu machen.
Mit Nadelstärke 7 gestrickt ergibt sich ein herrlich leichtes, flauschiges Gestrick.


Die Anschlagkante habe ich von der Anleitung abweichend, mit einem doppelten Kreuzanschlag gestrickt. 











Ich bin auch nach dem ersten Tragen begeistert.
Es hat sich nicht nur sehr angenehm gestrickt, sondern es trägt sich wunderbar.
Auch meine Angst, dass es etwas aus der Form geht, wenn man so locker strickt, hat sich nicht 
bestätigt. An einem kühlen Vormittag an der Nordsee konnte ich sie schon gut gebrauchen.

 350 g Di Moda und
75 g Silkhair 



Kommentare:

  1. Liebe Christa,
    wow, das sind ja wieder schöne Projekte. Das weiße Top sieht sehr edel aus und die Jacke ist ein Traum. Was für eine großartige Idee Di Moda mit Silkhair zu kombinieren! Auch den Knopf mit einem Lederbändchen zu befestigen, gefällt mir.
    Ja, liebe Christa, wenn wir uns mal treffen würden, hätten wir jede Menge Gesprächsstoff. Danke für die Bilder vom Häkelkleid. Wir hatten noch eine "Brigitte" im Laden und ich habe mir schon gedacht, dass es dieses Modell ist. Toll!! Du entwickelst Dich zur Schnellstrickerin und - häklerin :-)
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anneli,
    Ja, die beiden neuen Begleiter gefallen mir selbst auch sehr gut.
    Und du weißt ja, ich bin ein Knopf-fanatiker. Ich möchte immer was Besonderes, nichts herkömmliches. Das gelingt nicht immer. Dies hier passte aber, meiner Meinung nach, sehr gut.
    Das Häkelkleid habe ich verworfen.
    Du hattest mich ja schon drauf hingewiesen, dass das Garn zu noppen neigt. Das habe ich zwar beim Häklen nicht erkennen können, es müsste getragen werden, um das zu beurteilen. Aber die matte Optik gefiel mir gar nicht und als ich etwa die Hälfte des Rockes gehäkelt hatte, war ich ganz enttäuscht davon, wie es an mir aussah. Ich war mir gar nicht mehr sicher, ob ich darin gut aussehe. Also... ein neues Projekt muss her.
    Du wirst es in den nächsten zwei, drei Wochen sicher sehen.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schade, liebe Christa, aber Du hast recht, das Kleid verträgt ein bisschen Glanz. Es ist schade um die Arbeit, aber manchmal ist es besser aufzuhören und sich einem anderen Projekt zu widmen. In den neuen Heften ist bestimmt etwas dabei ;-)
      Liebe Grüße
      Anneli

      Löschen
    2. Ja , mit Sicherheit, eine Jacke habe ich schon im Classici gefunden. War nicht schwer. Und das Kleid ist schon vergessen....
      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen