Dienstag, 23. August 2016

Nachsitzen - die 1. - RUCKSÄCKE


Aus dem Urlaub zurück!
Und das aber schon seit mehr als einer Woche.
Sowohl vor, in und nach dem Urlaub habe ich gestrickt und genäht 

Ich könnte aber keinen Post veröffentlichen, weil ich keine Fotos runterladen konnte.
Jetzt hab ich den Dreh raus und deshalb muss ich jetzt nachsitzen und euch alles 
zeigen, was ich in der Zeit so alles gemacht habe:

Als erstes die RUCKSÄCKE: 
Genäht hab ich insgesamt drei , zeigen kann ich euch nur zwei, weil ich den ersten 
vergessen habe zu fotografieren, er schon verschenkt ist,
und auch nach der Bitte, noch Fotos zu bekommen, leider davon noch keine habe.
Da sie aber alle drei aus den gleichen Stoffen gewerkelt sind, 
zwar anders zusammen gestellt, könnt ihr euch den dritten denken....


No.2


Auflage war Streifenstoff, 
maritim, 
mit Kunstlederboden ....


dicke , rote Baumwollkordel.....



Karabinerhaken für das schnelle Finden vom Schlüsselbund 

....hier mit holländischem Gummiband..


No.3


.... ist für uns , für Josef und mich.



und wir haben ihn immer für unseren Trip an den Strand gebraucht.




Je öfter man ein solches Teil näht, desto ausgefeilter werden sie.
Hier habe ich dann noch eine aufgesetzte Tasche hinzugefügt.....





Und weil ich schon den dritten Rucksack genäht habe, die Angabe im Internet leider nicht gut war...man brauche nur 3 m Kordel pro Rucksack, musst ich aus der Not heraus an unserem Rucksack die Kordel-Reste kombinieren. 
Aber sieht doch gar nicht so schlecht aus.
Veredelt mit silbernen Kordelstoppern.....



In Innern ist ein abwaschbarer, plastifizierter Stoff in beige,
Leinenoptik 
Das ist praktisch, wenn man mal was mitnimmt, was auslaufen könnte.
Sonnenöl oder so......


Es folgen noch andere Designs...... 
meineRucksäcke kamen so gut an, dass sich schon ein paar Mädels angemeldet haben.


Kommentare: